Jahn spendet für Hochwasseropfer

Am Montag Abend um 17 Uhr trifft der SSV Jahn auf den tschechischen Erstligisten FC Hradec Kralove. Ein Teil der Einnahmen aus dem Testspiel wird dann für die Opfer der Naturkatastrophe in Bosnien und Herzegowina gespendet.  Auf Initiative von Mersad Selimbegovic, Co-Trainer der U23 und ehemaliger Profi des Jahn, hatte der SSV schon vor Wochen mit einer Sachspende geholfen und Trainingskleidung zu Fußballclubs im Krisengebiet geschickt. Die Fans haben am Montag Abend die Chance das vorletzte Spiel der Sommervorbereitung zu sehen.

13.07.2014 ML