In Regensburger Gaststätten und Geschäfte eingebrochen

In der Nacht vom 12. auf 13.05.2015 entriegelten Unbekannte das gekippte Fenster einer Konditorei in Regensburg, Weißenburgstraße und stiegen in das Ladengeschäft ein. Dort wurde ein Tresorwürfel gewaltsam aus der Halterung herausgebrochen und mit Inhalt, Bargeld und Geschäftsunterlagen, entwendet. Weiter griffen sie in die offene Kasse und eigneten sich das dort befindliche Bargeld an. Auch einen Laptop nahmen sie noch mit. Der Diebstahlsschaden wird auf ca. 3.600 Euro, der angerichtete Sachschaden auf ca. 500 Euro geschätzt.

Einbrecher hatte in Bäckerei keinen Erfolg

Auch eine Bäckerei in der Agnes Straße in Regensburg war in der Nacht vom 13. auf 14.05.2015 das Ziel von Einbrechern. Es wurden Hebelspuren an der Eingangsschiebetür zur Bäckerei festgestellt. Weiter montierte der Unbekannte den Bewegungsmelder der Schiebetür ab und warf diesen in eine Hecke. Ins Geschäft selbst kam er aber nicht, es blieb beim Versuch. Der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Mehrere Gaststätten im Visier von Einbrechern

In der Nacht vom 12. auf 13.05.2015 versuchte zwischen 23 und 07 Uhr ein Unbekannter mit einem Schlitzschraubendreher die Seitentür eines Lokals in der Dürerstraße aufzuhebeln. Er scheiterte jedoch an der vierfachen Verriegelung der Tür. Der Schaden beträgt hier 400 Euro. Auf noch nicht bekannte Weise öffnete ein Unbekannter in der Nacht vom 12. auf 13.05.2015 das Fenster eines Restaurants Am Ölberg. Durch das Fenster stieg er ins Lokal ein. Die Kasse wurde aufgebrochen und das Bargeld in Höhe von 400 Euro entwendet. Der Sachschaden beträgt 150 Euro. Über das Fenster verließ der Unbekannte auch wieder das Lokal.

Gaststätte in der Prüfeninger Straße: Täter hebelt Fenster auf

Ein weiterer Gaststätteneinbruch ereignete sich am 13.05.2015 zwischen Mitternacht und 10 Uhr in der Prüfeninger Straße. Ein Unbekannter hebelte an der Rückseite des Restaurants ein Fenster auf. Im Flur wurde der Zigarettenautomat angegangen. Ob daraus etwas entwendet wurde, muss noch abgeklärt werden. Aus einer Geldkassette am Tresen des Lokals fehlen die Tageseinnahmen. Der Diebstahlsschaden muss noch ermittelt werden, er dürfte bei tausend Euro liegen. Der Sachschaden an Fenster und Zigarettenautomat wird ca. 2000 Euro betragen. In der Simadergasse wurde in der Nacht vom 12. auf 13.05.2015 ebenfalls eine Fenstertür zu einem Cafe aufgedrückt. Aus dem Lokal entwendete der Unbekannte ein I-Pod im Wert von 200 Euro. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Einbrecher entwendet Tresor aus Bekleidungsgeschäft 

In der Nacht vom 12. auf 13.05.2015 wurde zwischen 20.00 und 08.00 Uhr in ein Bekleidungsgeschäft in der Vilsstraße eingebrochen. Das Gitter eines Fensters wurde weggehebelt und die Glasscheibe eingeschlagen. Dann öffnete der Unbekannte das Fenster. Die Unbekannten hatten es auf Bargeld abgesehen. Aus den Kasseneinschüben wurde das Geld entnommen. Zudem wurde ein Standtresor komplett entwendet. Es wird von einem Diebstahlschaden in Höhe von 6.500 Euro ausgegangen. Der Sachschaden beläuft sich auf  ca. 2.000 Euro. Um Zeugenhinweise wird gebeten. Sie werden unter der Telefon-Nr. 0941/506-2888 bei der Kriminalpolizei Regensburg entgegen genommen.