Ihrlerstein: Unfall auf „Rennstrecke“

Am Sonntagabend (03.11.19) sind mehrere Personen bei einem Unfall auf der sogenannten „Rennstrecke“ zwischen Kelheim und Ihrlerstein verletzt worden. 

Ein 38-Jähriger fuhr mit seinem Auto von Kelheim in Richtung Ihlerstein. Zur gleichen Zeit ist ein 29-Jähriger in entgegengesetzter Richtung unterwegs gewesen. Dieser hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam dadurch auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem anderen Fahrzeug zusammen. Eine nachfahrende 43-Jährige, die ebenfalls in Richtung Ihrlerstein fuhr, konnte aufgrund des Unfalls nichts mehr rechtzeitig bremsen und fuhr hinten auf.

Alle Unfallbeteiligten und vier ihrer Mitfahrer wurden leicht verletzt, sie zogen sich u.a. Prellungen und Schnittverletzungen zu und wurden mit den Rettungsdienst in die Goldbergklinik nach Kelheim und in das Uniklinikum nach Regensburg gebracht.

Alle drei Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 11.000 Euro.

Die Feuerwehren Ihrlerstein und Affecking regelten den Verkehr an der Unfallstelle.

 

Pressemitteilung PI Kelheim