IHK-Quartalsbericht vorsichtig optimistisch

Diese Woche veröffentlichte die IHK Regensburg die Geschäftszahlen für die Oberpfalz und Kelheim im dritten Quartal 2013. Die IHK lässt sich daher zu vorsichtig positiven Prognosen für das nächste Quartal hinreißen. Den höchsten Anstieg verzeichneten dabei die Industrie und die Dienstleistungsbranche.

Im Vergleich mit dem zweiten Quartal sind die Zahlen nach IHK-Angaben gestiegen und bewegen sich damit auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Die Arbeitslosenzahlen sind mit 3,3 Prozent weiterhin niedrig. Daher klagt insbesondere die Baubranche weiterhin über einen Fachkräftemangel: 27 Prozent aller Stellen für Fachkräfte konnten nicht besetzt werden, in der Bauwirtschaft sogar über die Hälfte der Stellen.

Boomende Branchen in Ostbayern sind insbesondere die Werbung, die Beratung, IT und Logistik, sowie auch die Industrie im Allgemeinen. Doch auch in anderen Branchen sind die Aussichten positiv. Lediglich die Reisebüros und die Reiseveranstalter beklagen sich über zurückgehende Geschäftszahlen, insbesondere bei den Urlaubsreisen.

 

pm / SC