© Symbolfoto

Haibach: Jäger fliegt Waffe um die Ohren

Kein Waidmannsheil hatte am frühen Mittwochmorgen ein Jäger aus Mittelfels (Lkr. Straubing-Bogen), als er zum Schuss auf ein Wildschwein ansetzte. Beim Auslösen der Jagdwaffe explodierte diese und verletzte den Waidmann leicht im Kopfbereich. Laut Polizei, soll der Unfall durch eine defekte Patrone verursacht worden sein. Am Gewehr entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

 

04.09.2016 PM / RH