Haftbefehl gegen Roberto Blanco erlassen

Wer kennt den Ohrwurm nicht? Roberto Blanco landete mit seinem Hit „Ein bisschen Spaß muss sein“ einmal ganz vorne in den deutschen Hitparaden. Doch der Spaß bei ihm scheint jetzt endgültig vorbei zu sein. Das Amtsgericht Kelheim hat vor rund einer Woche Haftbefehl gegen den Schlagerstar Roberto Blanco erlassen. Demnach schuldet der Sänger seiner Ex-Frau 150 000 Euro. Blancos jetzige Ehefrau bestritt bis zuletzt, dass ein Haftbefehl gegen ihren Mann vorliegt. Das Amtsgericht Kelheim habe Roberto Blanco bis zum siebten Juli zeitgegeben seine Vermögensverhältnisse offen zu legen. Das Gericht in Niederbayern ist zuständig, weil Blanco im März dieses Jahres bei einem Konzert in Kelheim auftrat und die Einnahmen direkt gepfändet werden sollten.

CS/ MK