Glück gehabt: 9-Jähriger bricht auf Eisfläche eines Weihers ein

Ein 9-jähriger Bub hielt sich am Samstagnachmittag (16.01.) mit seiner Mutter und einem Freund im Kurpark auf. Unversehens lief der Junge auf die Eisfläche des Weihers. Rund sieben Meter vom Ufer brach die Eisdecke und der Neunjährige fiel ins Wasser des dort ungefähr vier Meter tiefen Gewässers. Ein 45-jähriger Zeuge eilte sofort zu Hilfe, konnte jedoch mit einer fünf Meter langen Rettungsstange den Jungen nicht erreichen. Dieser konnte sich mit dem Oberkörper auf der restlichen Eisfläche halten. Der 45-Jährige sprang ins Wasser und barg den Jungen, der nach der Rettung  unterkühlt in ein Krankenhaus gebracht wurde.

pm/LS