Getränkemarkt in Regensburg überfallen

Am Freitag Abend gegen 19.020 Uhr hat ein Unbekannter einen Getränkemarkt in Regensburg überfallen.

Ein bislang unbekannter Mann trat an die Kasse eines Getränkemarktes in der Dr.-Gessler-Straße und bedrohte einen 29jährigen Angestellten unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe. Anschließend griff der Täter selbst in die geöffnete Kasse und nahm die darin befindlichen Geldscheine an sich. Der Täter, der einen vierstelligen Geldbetrag im unteren Bereich erbeutete, flüchtete zu Fuß in Richtung Friedrich-Ebert-Straße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent, bekleidet mit Jeans, dunkler Regenjacke mit Kapuze, trug bei Tatausführung eine Sonnenbrille und hatte einen schwarz-weiß gemusterten Schal über Mund und Nase gezogen.

 Die Fahndung verlief bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer zur Tatzeit  in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg, Tel. 0941/506-2888, in Verbindung zu setzen.