Gesuchter Waffenschmuggler geht der Polizei ins Netz

Beamte der Schleierfahndung landeten einen Volltreffer. Bei der Kontrolle eines Pkw fanden sie im Kofferraum des Fahrzeugs fünf Schreckschusswaffen und zwei Schlagringe. Der 24-jährige Fahrer wurde mit Haftbefehl gesucht.

Eine Streifenbesatzung der Fahndungsdienststelle in Waidhaus kontrollierte am Freitag auf dem Parkplatz Wittschauer Höhe an der A 6 einen Audi mit zwei Insassen. Der 24-jährige Fahrer wies sich mit totalgefälschten Personaldokumenten aus. In der Folge fanden die Beamten im Kofferraum des Pkw fünf Schreckschusswaffen, zwei Schlagringe und weitere pyrotechnische Gegenstände.

Gegen den Fahrer bestanden mehrere Fahndungsnotierungen, unter anderem ein Haftbefehl wegen des Umbaus von Schreckschusswaffen zu scharfen Schusswaffen. Er wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Beifahrer wurde nach Beschuldigtenvernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen.

10.12.2016 PM / RH