Furth im Wald: Vermisste 47-Jährige lebend gefunden

Ein glückliches Ende nahm am Sonntagabend die Suche nach einer 47-jährigen Frau in Neukirchen beim heiligen Blut. Der Ehemann meldete seine Frau am Sonntagnachmittag bei der Polizei als vermisst, nachdem sie vom Walken nicht nach Hause kam. Die Beamten starteten eine großangelegte Suchaktion mit Rettungshubschrauber und einer Spezialeinheit aus Nürnberg, die das Handy der Frau orteten. Am Abend konnte die Frau dann in einer abgelegenen Straße gefunden werden. Sie lag bewusstlos im Auto, weil sie ihre Medikamente nicht eingenommen hatte. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

MK