Furth im Wald: Feuerwerkskörper, Springmesser und Elektroschocker gefunden

Am Dienstag konnten Zollbeamte am Grenzübergang in Furth im Wald ein Auto aufhalten, in dem verschiedene verbotene Gegenstände aufgefunden wurden. Bei den beschlagnahmten Sachen handelte es sich um insgesamt 40 illegale Feuerwerkskörper, einen Elektroschocker und ein Butterfly-Messer.

Der junge Mann aus Niedersachsen gab an, keine Drogen oder Waffen mit sich zu führen. Er habe in Tschechien nur Kleidung eingekauft. Bei genauerer Kontrolle konnten jedoch oben genannte Gegenstände sichergestellt werden. Der Mann muss sich nun auf ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz einstellen.

 

pm / SC