Frau an roter Ampel überfallen

Es ist eigentlich eine Szene aus dem Gangsterfilm und sie spielt normalerweise in den Slums. Aber leider ereignete sie sich gestern Abend mitten in Regensburg. Eine 26 Jahre alte Frau steht mit ihrem Auto an einer roten Ampel in der Donaustaufer Straße, da versuchen zwei Männer, sie aus dem Auto zu zerren.


 

Der Frau gelingt es, durchzustarten und mit ihrem Wagen zu fliehen. Ob die Männer die Frau oder das Auto wollten, ist unklar. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb jedoch erfolglos, auch weil keine nähere Täterbeschreibung vorlag. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall gestern Abend gegen 20 Uhr 30 beobachtet haben. Das Auto der Frau war ein schwarzer Ford Ka.

CB