Finanzierung der Chamer Psychiatrie vorgezogen

Die MedBo als Träger der Psychiatrie in Cham kann sich freuen: Der Freistaat hat die Finanzierung des Ausbaus der Abteilung vorgezogen. Bereits heuer werden 4,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Damit spart sich der Träger die Kosten der Vorfinanzierung.

In Cham werden derzeit am Sana-Krankenhaus zwei neue psychiatrische Krankenstationen mit 50 Betten errichtet. Auch die bestehende Tagesklinik wird erweitert.

Insgesamt kostet das Vorhaben 10,5 Millionen Euro.  

 

08.05.2013/CB

 

Foto: Archiv