Faltermeier verzichtet auf Bezirkstags-Kandidatur

Der niederbayerische Bezirkstag wird nach der Wahl im September voraussichtlich ohne Mitglieder aus dem Landkreis Kelheim auskommen müssen. Die Kelheimer verweigern sich der Liste, weil ihr Landrat Hubert Faltermeier bei der Delegiertenversammlung nicht den Listenplatz zwei bekommen hat. Er hatte zuvor zugunsten des Bezirksvorsitzenden bereits auf seinen bisherigen Spitzenplatz verzichtet. Daher hatte er fest mit Platz 2 gerechnet. An seiner Stelle steht nun der ehemalige Geiselhöringer Bürgermeister Franz Xaver Stiersdorfer. Daraufhin zogen die Freien Wähler aus dem Landkreis Kelheim ihre Kandidaturen ganz zurück. Freie Wähler-Chef Aiwanger will nun schlichten. Bis dato ist jedoch laut Aussage des Landrats kein Versuch erfolgt. Faltermeier bleibt aber bei seiner Aussage und will nicht mehr kandidieren.

 

22.03.2013/CB