Falsche Interpretation von Ostern: Haus mit Eiern beworfen

Im Zeitraum vom 29.03.18, 17.00 Uhr bis 31.03.18, 07.00 Uhr, wurde in der Josefine-Haas-Str. ein Hausgiebel mit Hühnereiern durch einen Unbekannten  beworfen. Ob  die Rückstände der Eier noch entfernt werden können bzw. ob ein neuer Anstrich erforderlich wird, steht derzeit noch nicht fest. Bislang wird von einem Schaden von mindestens 50 Euro ausgegangen. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.: 09471/70150 an die PI Burglengenfeld.

 

PM/LH