Falkenstein: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagmittag ist ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Rieden (Lkr. Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden. Der Biker war mit zwei anderen Kradfahrern in Richtung Woppmannszell (Lkr. Cham) unterwegs, als er kurz nach dem Ortsausgang von Falkenstein in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Ducati-Maschine verloren hatte. Er stürzte und prallte gegen ein Verkehrsschild. Laut Polizei war seine Geschwindigkeit nicht angepasst. Der Biker wurde schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und die „Helfer vor Ort“ brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik. Lebensgefahr bestehe laut Polizei keine. An der Ducati entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

MK/ Fotos: Martin Kellermeier