Falkenstein: Beifahrerin wird schwer verletzt

Am Freitag, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich in der Kilgerstraße in Falkenstein ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger BMW-Fahrer geriet wegen nicht angepasster Geschwindigkeit beim Abbiegen von der Krankenhausstraße in die Kilgerstraße ins Schleudern und prallte dort gegen eine Gartenmauer. Der Fahrer wurde leicht verletzt, die 26-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 4500 Euro. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung meldet, haben zahlreiche „Gaffer“ die Arbeiten der Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr stark behindert.

MK/ pm