© pixabay.com/skeeze Lizenz: CC0 Public Domain

EVR mit Mühe zum Sieg gegen Klostersee

Der Tabellenvorletzte aus Grafing bot vor heimischer Kulisse dem Hauptrunden-Meister der Oberliga Süd einen harten Kampf. Am Ende brachte den EVR sein starkes Powerplay auf die Siegerstraße.

5:6 hieß der Endstand, Daniel Stiefenhofer erzielte in der 58. Minute den Siegtreffer.

Somit haben die Oberpfälzer nun 101 Zähler auf ihrem Konto und Sieg Nummer 28 in Serie. Am Sonntag steigt in der heimischen Donau-Arena das Derby gegen den Deggendorfer SC, der mit Neu-Coach Christian Zessack anreist. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr.