Erneut Schüler in Mainburg erfasst: Glimpflicher Ausgang

Ein 14 jähriger Schüler wollte am Montag den gegen 13.00 Uhr die Ebrantshauser Straße überqueren und wurde dabei von dem Pkw eines 55-jährigen aus Mainburg leicht erfasst. Der Schüler stürzte zu Boden und verletzte sich zum Glück nur leicht. Am Pkw entstand kein Schaden.

Dies ist in kürzester Zeit bereits der zweite Fall, bei dem ein Schüler beim Überqueren der Fahrbahn in der Ebrantshauser Straße von einem Pkw erfasst wurde. Die Polizei weist daher darauf hin, besonders in den Morgenstunden, zu Schulbeginn, und mittags gegen Schulende, auf das Verhalten von Schülern am Straßenrand zu achten, sowie mit angemessener Geschwindigkeit und bremsbereit zu fahren.

Zeugen des Verkehrsunfalls am 23. März werden gebeten sich bei der Polizei Mainburg unter Tel. 08751/86330 zu melden.

pm / SC