Eishockey: Eisbären unterliegen den Selber Wölfen

Die Eisbären Regensburg haben ihr Auswärtsspiel bei den Selber Wölfen mit 1:5 verloren. Das einzige Tor für die Regensburger erzielte dabei Arnoldas Bosas in der 5. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Moosberger hatte die Wölfe nach gerade einmal 31 Sekunden in Führung gebracht. Nach dem Ausgleich von Bosas war es Selbs Schiener, der die Hausherren noch im ersten Drittel mit 3:1 in Front schoß (6. und 16. Minute). Mudryk in der 22. und Geisberger in der 57. Minute machten den Sieg für die Wölfe perfekt.