Einmotoriges Flugzeug landet in Weiher – niemand verletzt

Am gestrigen Samstag (09.09.) gegen 13.30 Uhr wollte ein tschechischer Pilot mit seiner einmotorigen Maschine auf dem Flugplatz Wallmühle (Lkr. Straubing-Bogen) landen. Dabei unterlief ihm ein Lenkfehler, welcher dazu führte, dass das Flugzeug nach links in den Sicherungsstreifen geriet. Dabei touchierte die linke Tragfläche den Boden und riss den angrenzenden Wildzaun nieder. Anschließend landete das Flugzeug in dem dahinter befindlichen Fischweiher. Der Pilot konnte sich unverletzt aus der noch schwimmenden Maschine befreien bevor dieses sank. Die Bergung des Flugzeuges zog sich bis in die Abendstunden.

 

Im Einsatz waren rund 150 Einsatzkräfte des Rettungsdienst, der umliegenden Feuerwehren, THW, ÖEL, Wasserwacht und Bundesamt für Luftfahrt.

 

pm/LS