Einbruch in Lokal im Regensburger Westen

Vergangene Nacht wurde in eine Gaststätte in Regensburg eingebrochen. Ein unbekannter Täter entwendete u.a. Bargeld und Zigaretten. Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt.

Am Dienstag, den 23. Juli 2019, drang ein bislang unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Friedrich-Ebert-Straße in Regensburg ein. Zwischen 00.30 Uhr und 09.00 Uhr verschaffte er sich über eine Türe gewaltsam Zutritt in das Lokal. Dort entwendete er u.a. Bargeld, Zigaretten und Alkohol. Im Außenbereich wurde zudem ein Geldautomat angegangen, aus welchem nun ebenfalls Geld fehlt.

Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.100 Euro. Der Wert der Beute wird auf einen hohen dreistelligen Betrag geschätzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgrund des dicht besiedelten Gebietes haben Anwohner oder Passanten möglicherweise Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht.

Daher fragen die Ermittler:

Wer hat vergangene Nacht im nördlichen Bereich der Friedrich-Ebert-Straße (Richtung Kirchmeierstraße) verdächtige Personen oder Geräusche bemerkt, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen können?

Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/506-2888 oder über jede andere Polizeidienststelle entgegen genommen.

Polizeimeldung