Niederumelsdorf: Einbruch in Feuerwehrhaus

Am Freitag, in der Zeit von 04:45 Uhr bis 16:45 Uhr versuchte ein bis dato Unbekannter in das Feuerwehrhaus in Niederumelsdorf im Landkreis Kelheim einzubrechen. Zunächst  wollte er die Eingangstüre zum Feuerwehrhaus aufzuhebeln. Da der Täter hier offensichtlich scheiterte, drückte er an der Rückseite des Gebäudes ein Fenster auf und gelangte so ins Innere.

Der Täter durchsuchte zunächst die Räumlichkeiten des Feuerwehrhauses. Besonders lukrativ war die Diebestour dann jedoch nicht. Aus dem Feuerwehrauto wurden letztendlich drei 4 m BOS-Funkgeräte der Marke „Motorola“ entwendet. Der Beuteschaden liegt bei ca. 350 Euro. Nicht unerheblich ist jedoch der Schaden an der Eingangstüre, die der Täter beim Einbruch beschädigte. Dieser liegt bei ca. 900 Euro. Hinweise zu dem Einbruch bitte an die Polizeiinspektion Mainburg unter 08751-8633-0.

pm