Update: Schwerer Unfall auf der A3

Heute Morgen gegen 9 Uhr sind auf der A 3 Richtung Passau zwischen Wörth und Rosenhof drei LKW ineinander gekracht. Kurz vor einer Baustelle hatte sich ein Stau gebildet. Ein Sattelzug fuhr von hinten auf und schob zwei stehende Laster zusammen.

Anschließend prallte er in die Mittelleitplanke. Der Fahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Der Verkehr in Richtung Passau wurde umgeleitet, die Autobahn komplett gesperrt.  Die Fahrbahn Richtung Regensburg ist inzwischen wieder freigegeben, Richtung Passau wird nach Auskunft der Polizei noch geraume Zeit gesperrt sein. Einer der Lkw hatte Kanaldeckel geladen, die vor dem Abschleppen des Lkw wohl per Hand verladen werden müssen. Derzeit staut sich der Verkehr sechs Kilometer lang bis zur Ausfahrt Neutraubling.

 

SC / CB