Eberhard Dünninger gestorben

Schon am Sonntag ist der langjährige Stadtrat und Bibliotheksdirektor Eberhard Dünninger im Alter von 80 Jahren gestorben. Dünninger war von 1986 bis 1999 Generaldirektor der staatlichen Bibliotheken in Bayern und ab 1992 Honorarprofessor an der Uni Rgensburg. In den letzten 13 Jahren war Dünninger auch Mitglied des Regensburger Stadtrates, in dem er zuletzt für die CSU-Fraktion unter anderem im Kulturausschuss tätig war.

Wer für Dünninger in den Stadtrat nachrückt ist noch unklar. Die Stadt Regensburg prüft das im Moment und möchte das Ergebnis kommende Woche bekanntgeben.

 

SC