Drei Osterbabies in Cham

Hanna, Hermine und Aron erblickten an Ostern im Krankenhaus Cham das Licht der Welt.

 

Etwas verspätet, aber immer noch rechtzeitig, kam heute Morgen, Dienstag, der Osterhase  zu den drei an Ostern geborenen Babies in die Geburtenstation im Krankenhaus Cham.

Für die Mädchen „Hanna“ und „Hermine“ sowie für den Jungen „Aron“ hatte er jeweils einen flauschigen Plüsch-Osterhasen dabei, der stellvertretend von den Eltern in Empfang genommen wurde. Die Stationsleitung Gabriele Schuhmann und das Hebammenteam der Sana Kliniken des Landkreises Cham gratulierte den stolzen Eltern, wünschte nachträglich Frohe Ostern und alles Gute für die gemeinsame Zeit.

 

PM/EK