Drachenflieger wird bei Unfall schwerverletzt

In Riedenburg ist ein Drachenflieger abgestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt.
Am Samstag  fanden in Jachenhausen bei Riedenburg Vereinsmeisterschaften eines Drachenfliegervereins statt. Gegen 13:40 Uhr setzte ein 46-jähriger Mann mit seinem Drachen zum Landeanflug auf der gemähten Wiese an. Unmittelbar vor der Landung geriet der Drachenflieger in Turbulenzen, so dass er mit der rechten Seite seines Drachens das dortige Maisfeld streifte. Aufgrund dessen wurde das Fluggerät abrupt abgebremst und der Sportflieger schlug auf die Wiese auf. Der Mann trug von dem Sturz schwerste Verletzungen davon und kam sofort mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik in Regensburg. An dem Drachen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen können ein Fremdverschulden, sowie ein Fehler am Drachen ausgeschlossen werden.