Dörnbergpark wird voraussichtlich erst im Februar 2019 geöffnet

Der Dörnbergpark in Regensburg bleibt voraussichtlich bis Februar 2019 gesperrt. Erst Mitte Januar können die notwendigen Baumsicherungsarbeiten beginnen.

Anfang 2018 hatten externe Gutachter den gesamten Baumbestand im Park kontrolliert und bewertet. Im Ergebnis zeichnet sich ab, dass die Experten zu etwa 15 Baumfällungen raten. Der Baumbestand im Dörnbergpark ist bereits über 140 Jahre alt.

Einen ausführlichen Beitrag sehen Sie morgen Abend, 7. Dezember, 18 Uhr, im TVA Journal.