Dörnberg-Viertel Regensburg: 6 von 71 Personen auf Baustelle mit Corona infiziert

Auf der Baustelle Karolinenhof im Dörnberg-Viertel in Regensburg sind 6 von 71 Arbeitern positiv auf das Coronavirus getestet worden. Somit haben 65 Arbeiter ein negatives Testergebnis. Ein Infizierter hat momentan Krankheitssymptome. Anfang der Woche war bekannt geworden, dass mehrere Arbeiter positiv auf das Coronavirus getestet wurden. 

Auf einer Baustelle im Dörnberg-Viertel in Regensburg sind sechs Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt sind 71 Personen getestet worden, davon verliefen 65 Ergebnisse negativ, so das Landratsamt Regensburg auf TVA Nachfrage.

Bei den 6 positiven Testergebnissen gibt es 4 Kontaktpersonen ersten Grades. Diese seien umgehend nach Bekanntwerden der Laborergebnisse separiert worden.

Aktuell habe einer der 6 infizierten Arbeiter Krankheitssymptome. Laut Aussagen des Landratsamtes konnte der Bauarbeiter aber nach kurzer Zeit wieder aus der stationären Behandlung entlassen werden und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Ein eingeschränkter Baustellenbetrieb ist zum jetzigen Zeitpunkt möglich. Das Gesundheitsamt befindet sich seit Bekanntwerden des ersten Falls – und auch weiterhin-  in engem Kontakt mit den jeweiligen Mitarbeitern vor Ort, Firmen und Bauträgern, um das jeweilige Vorgehen und die Einhaltung der veranlassten Maßnahmen zu gewährleisten.

Die Beteiligten hätten von Anfang an kooperiert und sich um eine schnelle und adäquate Lösung der Vorkommnisse bemüht.

Am Montag sind 5 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden, hiervon waren 3 Kontaktpersonen ersten Grades ermittelt worden. Alle mussten umgehend in Quarantäne. Am Dienstag, 07.07.20 wurde dann die Umgebung am Karolinenhof untersucht und alle im Baustellenbereich tätigen und im Containerkomplex untergebrachten Personen getestet.

Bei diesen Tests wurde ein weiterer Arbeiter und eine weitere Kontaktperson ersten Grades ermittelt. Beide wurden umgehend isoliert.

Insgesamt sind demnach von 71 getesteten Personen 6 infiziert, 65 sind nicht infiziert.