Diesenbach wird zur Faschingshochburg

Die Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach lädt am Faschingssonntag, 23. Februar, wieder zum traditionellen Faschingszug. Es haben sich Gruppen aus der ganzen Region angemeldet, um für einen bunten Nachmittag zu sorgen.

 

Um 14 Uhr nimmt der Faschingszug Fahrt auf. Bei guter Witterung beginnt um 13 Uhr bereits das Bühnenprogramm. Knapp 40 Teilnehmergruppen haben sich für den Zug angemeldet. Klaus Kraml, Zugleiter der Faschingsgesellschaft Lari-Fari Diesenbach ist hoch erfreut über die vielen Gruppen aus der Region. ,,Aus Regensburg, Bernhardswald, Hirschling, Regendorf, Reichenbach, Holzheim, Regenstauf und natürlich aus Diesenbach kommen in diesem Jahr die Teilnehmer.“ Im Wahljahr ist auch die Politprominenz anwesend. Mehrere Bürgermeisterkandidaten kündigten eine Teilnahme am Faschingszug an. Vor und während des Faschingszuges gibt es auf dem Parkplatz der Bürgerstube und in der Diesenbacher Straße Grill- und Getränkestände. Nach dem Umzug findet eine Faschingsparty in der Bürgerstube statt. Bei guter Witterung wird die Party unter freien Himmel auf den Parkplatz bei der Bürgerstube verlegt. Die Band ,,POWER“ sorgt für Live-Musik.

Die Aufstellung des Faschingszuges erfolgt in der Sonnenstraße, Ludwigstraße, Maxstraße und Ringstraße. Entlang der Zugstrecke besteht von 12 Uhr bis 19 Uhr absolutes Halteverbot. Die betroffene Strecke verläuft von der Sandstraße, Diesenbacher Straße, Birkenweg, Ahornweg, Regendorfer Straße, Diesenbacher Straße, zurück zur Sandstraße.