Deutsch-Tschechische Grenze: 26 Flüchtlinge im Kastenwagen entdeckt

Nachdem man schon länger nichts mehr von Schleusern in Ostbayern gehört hatte, kommt jetzt wieder ein aufsehenerregender Fall ans Licht: Gestern Vormittag kontrollierten tschechische Polizeibeamte einen Kastenwagen, etwa 10 Kilometer von der deutschen Grenze bei Waldmünchen entfernt. In dem Fahrzeug befanden sich 26 Flüchtlinge aus Afghanistan, unter ihnen auch ein Baby im Alter von 6 Monaten. Die beiden Schleuser konnten fliehen. Eine Fahndung nach ihnen per Hubschrauber war erfolglos. Die Flüchtlinge wurden in Tschechien untergebracht.