Corona-Krise: Gillamoos in Abensberg abgesagt

Zuerst das Oktoberfest – jetzt der Gillamoos in Abensberg. Immer mehr Großveranstaltungen werden durch die Corona-Krise abgesagt.

Per Mail haben die Veranstalter des Gillamoos heute bekannt gegeben, dass das Fest abgesagt werden muss.

„Mit Blick auf die Presseerklärung von Ministerpräsident Markus Söder am heutigen Vormittag stellen wir fest, dass der Gillamoos 2020 auf nächstes Jahr verschoben werden muss. Wir werden über weitere Maßnahmen Anfang Mai detailliert informieren.“, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Gillamoos hätte vom 3. – 7. September in Abensberg stattfinden sollen.

Seit 1313 gibt es den Gillamoos. Zu regulär gut 14.000 Einwohner kommen jedes Jahr rund 300.000 Besucher zum familientauglichen Jahrmarkt. Der Gillamoos wird bei vielen Anhängern sogar als eine fünfte Jahreszeit bezeichnet.

 

Pressemeldung Gillamoos