© Muth

Churpfalzpark: Menschengroßer Pilz geklaut

Er ist satte 1,70 Meter groß, reißt die Augen weit auf, hat einen Oberlippenbart und wird seit Mitte September vermisst. Bei dem Verschwunden handelt es sich um eine männliche Marone aus dem Churpfalzpark. Unbekannte haben den menschengroßen Pilz gestohlen. Er besteht aus Glasfasern und Styropor – laut Besitzer müssen ihn mindestens zwei Menschen abtransportiert haben. Ob die Diebe der große Hunger geplagt hat, ist nicht bekannt. Jedenfalls gibt es eine Belohnung: 500 Euro.

Foto: Muth

LS