Cham: Schlägerei zwischen Jugendlichen

Am Samstag, 13.04.2019, gegen 22:15 Uhr gerieten ein 13 und 17-jähriger in der Ludwigstr. in Cham aneinander. Der jüngere der beiden soll versucht haben, den älteren mit einem Teleskopschlagstock anzugreifen, was der 17-jährige jedoch verhinderte, indem er seinem Kontrahenten den Schlagstock entriss und wegwarf. Im weiteren Verlauf des Streits, dem verschiedene weitere Personen beiwohnten, versetzten sich der 17-jährige und ein ebenfalls anwesender 16-jähriger noch wechselseitig Faustschläge, infolge dessen der ältere der Behandlung in einem nahegelegenen Krankenhaus bedurfte. Der 16-jährige Täter stand dabei nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss. Da sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, dass der 17-jährige wohl unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand, jedoch trotzdem mit einem Motorroller zur Tatörtlichkeit gefahren war, wurde zudem eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die beteiligten Personen wurde Anzeige erstattet.

 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cham