Cham: Pläne für Berufsschule teuerer

Der Landkreis Cham soll eine neue Berufsschule bekommen. Sie soll mehr Platz- und den Schülern vor allem moderne, multifunktionelle Räume bieten. Doch der Neubau wir die Kasse erheblich belasten.


 

Vor allem weil die Pläne der Architekten weit über dem veranschlagten Budget liegt. Die neue Berufsschule neben dem Campus in der Badstraße soll in fünf Schritten gebaut werden. Für das erste Modul war die Rede von 10 Millionen Euro. Nun haben die Planer den ersten Entwurf mit circa 17 Millionen Euro auf den Tisch gelegt. Das ist zu teuer. Bis Ende November müssen jetzt neue Vorgaben her.