Cham: Mehrere Unfälle beschäftigen die Polizei

Ein 21jähriger Auszubildender fuhr am Mittwoch Abend bei Traitsching in einer Kurve auf die Leitplanke, kam dadurch ins Schleudern und landete nach einem Überschlag wieder auf der Straße und rutschte in Folge auf dem Dach in den Gegenverkehr.

Der Unfallverursacher und zwei Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs kamen leichtverletzt mittels Rettungsdienstes ins Krankenhaus.

Es entstand ein Schaden in Höhe von 12000 Euro. Die Feuerwehren Vilzing, Sattelpeilnstein und Loifling waren im Einsatz.

Kurz danach kam es bei Pemfling zum Zusammenstoß von einem Hyundai mit einem Opel. Eine 30jährige hatte die Vorfahrt mißachtet. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro. Wegen Unfallflucht wird nun gegen einen 85jährigen Golffahrer ermittelt. Diese hatte bei einem Chamer Einkaufsmarkt sein Fahrzeug abgestellt.

Der Pkw rollte jedoch noch weiter und fuhr über eine kleine Böschung, dabei wurden Begrenzungssteine beschädigt. Der Fahrer stieg aus, begutachtete den Schaden und fuhr dann weiter. Dank einer Zeugin konnte der Unfallflüchtige ermittelt werden.

Polizeimeldung