Cham: Mann von zwei Männern beraubt – Zeugen gesucht

Die Polizei in Cham berichtet von einem Raub in der Ludwigstraße. Ein 37-Jähriger hat berichtet, am Sonntagmorgen (27.10.) von zwei Männern niedergeschlagen wurde. Sie sollen russisch gesprochen haben. Als der Mann wieder zu Bewusstsein kam, stellte er fest dass sowohl Geldbörse als auch Handy weg waren. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen.

Die Polizeimeldung:

Gegen 04:30 Uhr haben ihn zwei russisch sprechende Männer niedergeschlagen. Als er aufgewacht ist, stellte er fest, dass seine Geldbörse und sein Handy weg waren, so der Geschädigte. Die Ehefrau des Bestohlenen teilte dies später mit, als das Opfer zu Hause ankam. Bei der klinischen Versorgung, die am Abend aufgesucht wurde, ist schließlich ein Kiefer- und Nasenbeinbruch festgestellt worden.

Die Polizei Cham hat mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg nun die ersten Ermittlungen gemeinsam übernommen und bittet um Hinweise, um das Geschehen aufzuhellen. Wer hat gegen 04:30 oder auch schon zuvor eine Auseinandersetzung in der Ludiwgstraße bzw. sonstige Beobachtungen gemacht, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten? Hinweise werden unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen genommen.

Polizeimeldung/MF