Cham: Maibaum etwas früher aufgestellt

Wie es in Niederbayern und der Oberpfalz der Brauch ist, werden in vielen Städten und Gemeinden zum 1. Mai große, geschmückte Bäume auf den Marktplätzen aufgestellt. So auch in Cham, doch hier war man in diesem Jahr schon etwas früher dran. Dort wurde er schon gestern aufgestellt. 45 Soldaten aus der Chamer Kaserne hievten den 28 Meter langen Maibaum in die Höhe. Zahlreiche Schaulustige verfolgten gestern das Spektakel. Seit Jahrzehnten wird in Cham der Maibaum mit traditionellen Hilfsmitteln aufgestellt.

RH