„Challenge“: Grünes Licht aus Regensburg

Der Regensburger Stadtrat hat grünes Licht für den sogenannten „Challenge“ gegeben. Damit ist der Weg frei für einen neuen Triathlon in der Stadt. Allerdings war die Abstimmung alles andere als einstimmig: Das Event setzte sich gegen die Stimmen der CSU aber auch mit Gegenstimmen eines ÖDP- und eines Linken-Stadtrats durch.

Im Jahr 2016 soll die sportliche Veranstaltung in der Domstadt Einzug halten, von der Stadt gibt’s 200.000 Euro dazu, man erwartet bis zu 3.000 Sportler, die sich dem Challenge stellen.

MF