Burgweinting: Kind von Auto angefahren – Mehrere Gaffer am Unfallort

Am Freitagnachmittag (08.05.2020) ist ein Kind in Burgweinting von einem Auto angefahren worden. Am Unfallort hatten die Einsatzkräfte auch mit mehreren Gaffern zu kämpfen. 

 Am Freitagnachmittag kam es in Burgweinting zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind. Dieses wollte gegen 17:30 Uhr in der Kirchfeldallee die Fahrbahn überqueren und wurde hierbei von einem Pkw erfasst.

Der 5-jährige Junge wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Der 57-jährige Unfallfahrer sowie dessen Beifahrer erlitten einen Schock.

Im Rahmen der Unfallaufnahme mussten von den Beamten mehrere Gaffer weggeschickt werden. Diese hatten sich zum Teil auf der Mittelinsel der Fahrbahn versammelt um sich die Versorgung des Unfallopfers durch den Rettungsdienst anzuschauen.

 

Es wird im Rahmen der Ermittlungen dringend nach Zeugen des Unfalls gesucht. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der PI Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.

 

Polizeimeldung PI Regensburg Süd