Burglengenfeld: Bulmare eröffnet voraussichtlich im Dezember

Bereits am Tag nach seiner Berufung zum neuen Geschäftsführer der Bulmare GmbH hat Karl Karner sich im Wohlfühlbad ein umfassendes Bild von den laufenden Renovierungs- und Sanierungsarbeiten gemacht. „Aktuell sieht es gut aus, dass die Arbeiten wie geplant Ende November/Anfang Dezember abgeschlossen werden können“, informierte Bulmare-Betriebsleiter Reiner Beck.

Die ersten neuen Fliesen sind verlegt, die Edelstahlwanne des neuen Kinderplanschbeckens mit nunmehr zwei Rutschbahnen ist eingebaut, die neue Trennmauer zwischen Kneipp- und Lehrschwimmbecken ist hochgezogen, die neuen Dampfbäder sind bereits gut zu erkennen und Architektin Christiane Koller wird in Kürze ihre Ideen zum neuen Farbkonzept für das Bulmare vorstellen.

Pressemitteilung/MF