Burgelengenfeld: Streit eskaliert mit Faustschlag und Holzlatte

Am Mittwochabend ist ein Streit zwischen zwei Bekannten in Burglengenfeld eskaliert. Ein Mann schlug denn anderen ins Gesicht und nahm auch eine Holzlatte zu Hilfe. 

Am Mittwoch, 15.05.19 gegen 19.30 Uhr, suchte ein amtsbekannter 45-jähriger Burglengenfelder einen ebenso amtsbekannten 34-jährigen Bekannten in dessen Wohnung in der Pfälzer Straße auf.

Der 45-Jährige wollte Geld für zwei Jacken, die ihm der 34-Jährige abgekauft hatte, abholen. Da der Wohnungsinhaber den Betrag nicht aufbringen konnte, gab er dem Verkäufer die Jacken zurück.

Darüber war der Verkäufer so erbost, dass er dem Wohnungsinhaber aus Frust mit der Faust gegen den Kopf und eine Holzlatte gegen das Schienbein schlug.

Anschließend flüchtete der 45-Jährige. Gegen diesen wird nun wegen eines Körperverletzungsdelikts ermittelt.

 

Pressemitteilung PI Burglengenfeld