Broschüre soll US-Soldaten nach Regensburg locken

40.000 US-Soldaten sind derzeit in den Einrichtungen Grafenwöhr, Vilseck und Hohenfels stationiert. Oftmals leben dort die Soldaten jahrelang in ihrem Stützpunkt völlig isoliert. Ihre Umgebung lernen sie daher nur selten kennen. Das soll sich jetzt aber ändern. Die Regensburger Werbegemeinschaft und das Stadtmarketing haben jetzt die Broschüre „Discover Regensburg“ herausgebracht. Sie wollen die in Deutschland stationierten Amerikaner somit nach Regensburg locken. Schließlich birgt in ihnen ein großes Kaufpotential. 

Weitere Informatonen: www.werbegemeinschaft-regensburg.de

05.02.2013 RH