© Quelle: BRK

BRK Kelheim hilft auch weiterhin im Rottal

Nachdem der Leiter der BRK-Bereitschaft Kelheim Andreas Ober das Organisationsteam vor Ort im Rottal verstärkt hat und auch eine Wasserwachteinheit aus dem Landkreis die Wasserretter vor Ort unterstützt hat, ist nun erneut Hilfe angefragt: der Lkw (40t) des BRK Kelheim ist zusammen mit dem LKW  des BRK Landshut im Pendelverkehr Berlin - Pfarrkirchen unterwegs, um 600 Bautrockner des DRK ins Einsatzgebiet zu bringen.

Im Moment werden zudem 25 warmhalte Essensthermophore von Rotkreuzhelfern nach Pfarrkirchen geliefert für die dort vorhandenen Verpflegungsstellen! Zurzeit müssen täglich 3000 Personen verpflegt werden, ca. 850 Häuser sind derzeit nicht bewohnbar. Die Rotkreuzhelfer der Schnelleinsatzgruppen Betreuung und Behandlung aus dem Lkr. Kelheim wurden bisher für noch nicht eingesetzt, da im Landkreis Kelheim eigene Anforderungen nicht auszuschließen waren bzw. sind. Hingegen geht voraussichtlich am Donnerstag eine Schnelleinsatzgruppe Verpflegung in den Einsatz. 

PM/LH

© Quelle: BRK