Brand eines Einfamilienhauses in Painten

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Painten im Landkreis Kelheim heute morgen ist ein Sachschaden in Höhe von circa 150.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei brach das Feuer um 4 Uhr morgens in einem Nebengebäude aus und griff dann auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich sechs Menschen in dem Haus. Sie konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Gegen halb sechs war das Feuer gelöscht. Die Kripo Landshut ermittelt jetzt die Brandursache.

 

MM / 28.12.2012