Böhmische Krippen in Regensburg

„Vom Himmel hoch“ – so heißt die Ausstellung böhmischer Krippenlandschaften, die derzeit im Diözesanmuseum Obermünster in Regensburg zu sehen ist. Zusammengetragen wurden die Krippen von Frederike und Karl Heinz Klebe. Die Krippen aus dem 19. und 20. Jahrhunderten stellen nicht nur das Weihnachtsgeschehen dar, sondern auch verschiedene Szenen aus dem Leben Jesu – so zum Beispiel die Aufopferung im Tempel oder die Flucht nach Ägypten. Noch bis zum 6. Januar können die böhmischen Krippenlandschaften angeschaut werden.

 

02.01.2013/ChG/CB