Bogen: mit über vier Promille zum Arzt

Die Polizei in Bogen berichtet von einem Mann, bei dem ein Akoholpegel von über vier Promille festgestellt wurde. Der sehr hohe Wert wurde festgestellt, nachdem sich der 51-Jährige wegen seines Unwohlseins zum Arzt begab. Die Polizei konnte ihn schließlich ermutigen, sich in eine Fachklinik einweisen zu lassen.

Der Polizeibericht:

Am Mittwochnachmittag fühlte sich ein 51-jähriger Mann aus Straubing so elend, dass ihn sein Betreuer in das Klinikum Bogen chauffieren musste. Dort war die Ursache des Übels schnell gefunden. Das Promillebarometer zeigte einen Wert von über vier an und eine Beobachtung des Mannes über Nacht wurde für erforderlich gehalten. Da der Straubinger aber unbedingt wieder nach Hause wollte, wurde von ärztlicher Seite die Polizei hinzugezogen. Die konnte den Mann ermutigen, sich auf der Stelle in eine Fachklinik einweisen zu lassen.

PM/MF