Bogen: Eisenstange bohrte sich durch Windschutzscheibe!

Großes Glück hatte am Dienstag (07.02) ein 24 Jahre alter Autofahrer im Landkreis Straubing-Bogen: Als er gegen 15:00 Uhr mit seinem Auto von Bogen in Richtung Niederwinkling unterwegs war, kam ihm ein weißer LKW entgegen. Wie die Polizei berichtet, verlor dieser auf Höhe der Abzweigung Anning eine Edelstahlstange. Diese flog ins Auto des 24-Jährigen und bohrte sich auf der Beifahrerseite durch die Windschutzscheibe. Sie blieb auf der Beifahrerseite stecken, glücklicherweise war der Autofahrer ohne Beifahrer unterwegs. Die Polizei sucht jetzt den Lastwagen, dessen Fahrer den Unfall vermutlich nicht bemerkt hat und einfach die Fahrt fortsetzte. In diesem Zusammenhang wird nach einem weißen Lkw, vermutlich 7,5 t,  mit weißer Plane ohne Aufschrift gesucht.
Foto: Symbolbild
PM/MF