Bogen: 46-Jähriger stirbt bei Schwelbrand

In Bogen ist heute ein 46 Jahre alter Mann bei einem Brand ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 02:15 Uhr in einem Mehrfamilienhaus zum verhängnisvollen Schwelbrand:

Eine Zeitungszustellerin bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte die Polizei. Von der ersten Streife konnten zwei Bewohner geweckt werden, die dann sofort das Haus verließen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte erst die sofort herbeigerufene Feuerwehr nur mit Atemschutzausrüstung das Haus betreten und in einer Wohnung den 46-jährigen Wohnungsinhaber nur noch tot auffinden.

Die Ursache des Brandes ist gegenwärtig noch unklar. Die Schadenshöhe in der betroffenen Wohnung beträgt rund 150.000 Euro. Nach Entlüftung des Gebäudes konnten die übrigen Wohnungsinhaber wieder zurück in ihre Unterkünfte, an denen kein Schaden entstanden ist.

Die Kriminalpolizei Straubing hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing die Ermittlungen übernommen.

PM/MF