Bischof Rudolf feiert mit den Gläubigen zum Jahresschluss im Regensburger Dom

Bevor die Regensburger die Silvesterfeier am 31. Dezember mit ihren Freunden und Verwandten begannen, feierten sie zuvor das traditionelle Pontifikalamt zum Jahresschluss im Regensburger Dom St. Peter. So war die altehrwürdige Kathedrale bis zum letzten Platz gefüllt, als Bischof Rudolf Voderholzer mit dem Domkapitel in das Gotteshaus einzog, um die Feier zu zelebrieren. Nach dem Wortgottesdienst folgte die Aussetzung des Allerheiligsten mit eucharistischer Prozession. Der Ferienchor der Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Domkapellmeister Prof. Roland Büchner und an der Orgel mit Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber gestalteten das Pontifikalamt musikalisch. Die Feier endete mit dem Gruß an die Gottesmutter in der Vierung des Domes.